Institut für Systemische Weiterbildung

Systemische Aufstellungsarbeit

Die Zusatzausbildung umfasst folgende Themen

 

Kurs 1 - Heilende Bilder nach Albert Pesso

Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben!

Sie lernen, durch heilende Bilder Ressourcen zu erschaffen.

 

Kurs 2 - Skulpturarbeit nach Virginia Satir

  • Erarbeiten eines passenden Auftrags für die Methode
  • das dem Problem zugrundeliegende Muster erkennen
  • den Weg zur Lösung erkennen und moderieren
  • emotionale Prozesse begleiten

 

Kurs 3 - Parts Party, Aufstellen von Aspekten

  • Welche Aspekte sind relevant, um das Problem zu lösen: Das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden lernen
  • Focussing: Die passende Bezeichnung für den Aspekt finden
  • den Weg zur Lösung erkennen und moderieren

 

Kurs 4 - Klärung von Situationen der Gegenwart

  • Coaching: Wie löse ich Probleme in der Firma
  • Unterstützung bei Supervisionsaufträgen
  • Wichtige Entscheidungen vorbereiten
  • Probleme mit Kindern
  • Paarprobleme

 

Kurs 5 - Die Herkunftsfamilie

  • Genogrammarbeit
  • die „richtigen“ Fragen stellen, um komplexe Sachverhalte überschaubar zu machen
  • das zugrundeliegende dysfunktionale Muster aufdecken
  • die relevanten Personen auswählen
  • Analyse des aufgestellten Bildes: Welcher Prozess ist nötig, um das Problem zu lösen?
  • den Weg vom Problem zur Lösung moderieren

 

Kurs 6 - Traumatische Ereignisse aufstellen

  • Diagnose des Traumas
  • Auswahl der passenden Intervention, z.B. Ressourcenarbeit/Abgrenzung vom Täter/Sicherer Ort/Vergebung
  • innerhalb der Aufstellung mit heftigen Gefühlen umgehen
  • Mehrgenerationenperspektive, um das Entstehen traumatischer Beziehungsmuster zu verstehen
  • den Weg vom Problem zur Lösung moderieren

Systemische Aufstellungsarbeit

Organisation der Ausbildung

Kurstermine & Anmeldung